Carl Zeiss Optotechnik GmbH - Optische Messtechnik
  • 1
  • 2
  • 3

ABISoptimizer - portables Oberflächenprüfsystem

Das weltweit erste portable Oberflächenprüfsystem ABISoptimizer mit Tiefenauswertung und objektiver Oberflächenbewertung eröffnet völlig neue Möglichkeiten zur effizienten Qualitätskontrolle.

OBJEKTIVE UND HOCHPRÄZISE QUALITÄTSKONTROLLE EINFACHE BEDIENUNG UND MAXIMALE MOBILITÄT
Vor allem in der Konsumgüterindustrie werden Kaufentscheidungen wesentlich durch die Oberflächenqualität eines Produktes beeinflusst. Zudem ist aufgrund des ständig steigenden Wettbewerbs- und Kostendrucks eine frühzeitige und objektive Erkennung von Oberflächenfehlern während des kompletten Entwicklungs- und Produktionsprozesses unabdingbar. Das flexible, kompakte und hochpräzise Sensorsystem ABISoptimizer wurde speziell für Anwendungen im frühen Stadium des Fertigungsprozesses entwickelt und erlaubt mit praxisgerechten Ausstattungsmerkmalen, wie einer äußerst robusten Konstruktion und staubgeschützten optischen Komponenten, auch den Einsatz unter schwierigsten Industriebedingungen. Die Inbetriebnahme des ABISoptimizer Systems ist durch die extrem kompakte Bauform aller Komponenten schnell und unkompliziert. Die hohe Mobilität erlaubt einen problemlosen und flexiblen Standortwechsel, um eine produktionsbegleitende, punktuelle Schwerpunktprüfung in den unterschiedlichsten Bereichen, wie z. B. Werkzeugbau, Vorserienfertigung sowie während des kompletten Optimierungsprozesses, durchführen zu können. Messungen können mit der bedienerfreundlichen Software einfach und sicher ausgeführt werden. Vielfältige Auswerte- und Protokollfunktionen ermöglichen dem Bediener dabei anwendungsspezifische Analysen.
KOSTENGÜNSTIGE UND EFFIZIENTE OBERFLÄCHENINSPEKTION FRÜHZEITIGE DETEKTION VON OBERFLÄCHENDEFEKTEN FÜR PROZESSOPTIMIERUNG
Das attraktive Preis-Leistungsverhältnis und der Einsatz modernster technischer Verfahren, wie z. B. die BLUE-LED Beleuchtungstechnologie, machen den ABISoptimizer Sensor zu einem hervorragenden Prüfmittel, um im Werkzeugbau oder während der kompletten Prozesskette stets einen objektiven und reproduzierbaren Eindruck der Oberflächenqualität hinsichtlich Dellen, Beulen, Welligkeiten und sonstigen Anomalien zu vermitteln und zu protokollieren. Durch die frühzeitige Detektion können Ausschuss und kosten- bzw. ressourcenintensive Nacharbeiten auf ein Minimum beschränkt werden. Eine zeitnahe Reaktion mit entsprechenden Werkzeug- bzw. Prozessoptimierungen erhöht so die Effizienz der Qualitätssicherung und trägt zu einer entscheidenden Verbesserung der Oberflächenqualität sowie zum ökonomischen Einsatz von Arbeitszeit und Rohstoffen bei.

Das sagen unsere Kunden

  • "Ausschlaggebend bei der Entscheidung war auch das gute Preis-/Leistungsverhältnis, welches insbesondere für uns als Forschungseinrichtung bei Investitionen eine große Rolle spielt."
  • "Mit dem Einsatz der Steinbichler 3D Digitalisierungssysteme sind wir in der Lage, die Geometrieabsicherung von Pressteilen effektiv und schnell durchzuführen. Das Layout der von Steinbichler realisierten, automatisierten Anlage lässt eine Stichprobenkontrolle auf zwei separaten Messbereichen zu. Dadurch können wir den STEINBICHLER COMET Automated Sensor effizient nutzen und den Durchlauf zu analysierender Pressteile steigern."
  • "Die professionelle Beratung und Betreuung durch die Mitarbeiter der Firma Steinbichler und die exzellente Schulung zu den Produkten, haben uns nachhaltig zufrieden gestellt und durch den zusätzlichen Erwerb von weiteren Softwarelizenzen konnten wir das Angebot an unsere Studenten noch erweitern."
  • "Insbesondere die flexible Anpassungsfähigkeit an die vielfältigen Messsituationen und die einfache Bedienbarkeit der Messsystemsoftware haben uns den Einsatz sehr erleichtert und überzeugende Messergebnisse geliefert."
  • "Der Vorteil der neuen Messtechnik besteht darin, dass wir jetzt beim Seitenrahmen über eine Mio. Fotopixel-Messpunkte ermitteln können - im Vergleich zu 500 Punkten beim alten Messverfahren - und das mit gleichem Zeitaufwand! Das ermöglicht uns, selbst kleinste Maßabweichungen auf der kompletten Bauteiloberfläche zu erkennen."

Anwenderberichte im Bereich Oberflächeninspektion

Anfahrt / Adresse



Carl Zeiss Optotechnik GmbH
Georg-Wiesböck-Ring 12
83115 Neubeuern
+49 8035 8704 0


Die Kontaktdaten unserer weltweiten Händler finden Sie hier.

Referenzen

Automobilindustrie
Audi AG - BMW AG -Daimler AG - Honda - Hyundai - MAN-Nutzfahrzeuge AG - ...

Reifenindustrie
Bandag - Black Star - Bridgestone - ...

Luft- und Raumfahrt
Airbus - Boeing - EADS (MBB) - MTU Aerospace - Rolls-Royce - ...

Elektronik / Computerindustrie etc.
Robert Bosch GmbH - Hitachi - Panasonic - ...

Andere Branchen
Blaser Jagdwaffen - Ferrero - Krones AG - GE Oil & Gas - Gaggenau - ...

Kommende Termine

Mär
28

28.03.2017 - 30.03.2017

Mär
28

28.03.2017 - 30.03.2017

Mär
28

28.03.2017 - 30.03.2017

Apr
3

03.04.2017 - 06.04.2017

Apr
4

04.04.2017 - 07.04.2017