Carl Zeiss Optotechnik GmbH - Optische Messtechnik
  • 1
  • 2
  • 3

ABISoptimizer - portables Oberflächenprüfsystem

Das weltweit erste portable Oberflächenprüfsystem ABISoptimizer mit Tiefenauswertung und objektiver Oberflächenbewertung eröffnet völlig neue Möglichkeiten zur effizienten Qualitätskontrolle.

OBJEKTIVE UND HOCHPRÄZISE QUALITÄTSKONTROLLE EINFACHE BEDIENUNG UND MAXIMALE MOBILITÄT
Vor allem in der Konsumgüterindustrie werden Kaufentscheidungen wesentlich durch die Oberflächenqualität eines Produktes beeinflusst. Zudem ist aufgrund des ständig steigenden Wettbewerbs- und Kostendrucks eine frühzeitige und objektive Erkennung von Oberflächenfehlern während des kompletten Entwicklungs- und Produktionsprozesses unabdingbar. Das flexible, kompakte und hochpräzise Sensorsystem ABISoptimizer wurde speziell für Anwendungen im frühen Stadium des Fertigungsprozesses entwickelt und erlaubt mit praxisgerechten Ausstattungsmerkmalen, wie einer äußerst robusten Konstruktion und staubgeschützten optischen Komponenten, auch den Einsatz unter schwierigsten Industriebedingungen. Die Inbetriebnahme des ABISoptimizer Systems ist durch die extrem kompakte Bauform aller Komponenten schnell und unkompliziert. Die hohe Mobilität erlaubt einen problemlosen und flexiblen Standortwechsel, um eine produktionsbegleitende, punktuelle Schwerpunktprüfung in den unterschiedlichsten Bereichen, wie z. B. Werkzeugbau, Vorserienfertigung sowie während des kompletten Optimierungsprozesses, durchführen zu können. Messungen können mit der bedienerfreundlichen Software einfach und sicher ausgeführt werden. Vielfältige Auswerte- und Protokollfunktionen ermöglichen dem Bediener dabei anwendungsspezifische Analysen.
KOSTENGÜNSTIGE UND EFFIZIENTE OBERFLÄCHENINSPEKTION FRÜHZEITIGE DETEKTION VON OBERFLÄCHENDEFEKTEN FÜR PROZESSOPTIMIERUNG
Das attraktive Preis-Leistungsverhältnis und der Einsatz modernster technischer Verfahren, wie z. B. die BLUE-LED Beleuchtungstechnologie, machen den ABISoptimizer Sensor zu einem hervorragenden Prüfmittel, um im Werkzeugbau oder während der kompletten Prozesskette stets einen objektiven und reproduzierbaren Eindruck der Oberflächenqualität hinsichtlich Dellen, Beulen, Welligkeiten und sonstigen Anomalien zu vermitteln und zu protokollieren. Durch die frühzeitige Detektion können Ausschuss und kosten- bzw. ressourcenintensive Nacharbeiten auf ein Minimum beschränkt werden. Eine zeitnahe Reaktion mit entsprechenden Werkzeug- bzw. Prozessoptimierungen erhöht so die Effizienz der Qualitätssicherung und trägt zu einer entscheidenden Verbesserung der Oberflächenqualität sowie zum ökonomischen Einsatz von Arbeitszeit und Rohstoffen bei.

Das sagen unsere Kunden

  • "Unser eigenes Credo ist, unseren Kunden innovative messtechnische Lösungen anzubieten und diese damit zu begeistern. Der STEINBICHLER COMET LƎD ergänzt unser Dienstleistungsportfolio hervorragend und überzeugt uns ganz besonders durch seine Schnelligkeit und seine hohe Genauigkeit."
  • "Das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis des Steinbichler Sensors hat uns ebenso überzeugt, wie die einfache Erlernbarkeit des Systems."
  • "Ein immenser Vorteil des berührungslosen Scannens bietet sich zusätzlich beim Erfassen der einzelnen Stadien-Teile aus unseren Formwerkzeugen, um das Ziehverhalten des Bleches genauer analysieren und kritische Verformungsbereiche präziser beherrschen zu können. Nebenbei werden dadurch auch die Ergebnisse der Umformsimulationssoftware überprüfbar. Daß die geforderte Genauigkeit unseren Ansprüchen genügt, ließ die Entscheidung zugunsten des Steinbichler-Systems Comet LƎD fallen. Alles in Allem bietet Steinbichler ein leistungsstarkes, komfortabel zu bedienendes Digitalisiersystem, mit hochgenauen 3D-Daten generiert in kürzester Zeit, welches sich auch noch durch die kompakte Bauweise und günstigere Wartung im Vergleich zu einer taktilen Messmaschine auszeichnet. Der letzte Schritt die Erstmusterprüfberichte unserer Bauteile als 3D Scan abzuliefern, rückt dadurch in greifbare Nähe."
  • "Ausschlaggebend bei der Entscheidung war auch das gute Preis-/Leistungsverhältnis, welches insbesondere für uns als Forschungseinrichtung bei Investitionen eine große Rolle spielt."
  • "Durch den modularen Aufbau des Messsystems mit seinen verschiedenen Messfeldern und Auflösungen, sind wir auch in der Zukunft in der Lage, neue Kundenanforderungen schnell und zur vollsten Zufriedenheit umzusetzen."

Anwenderberichte im Bereich Oberflächeninspektion

Anfahrt / Adresse



Carl Zeiss Optotechnik GmbH
Georg-Wiesböck-Ring 12
83115 Neubeuern
+49 8035 8704 0


Die Kontaktdaten unserer weltweiten Händler finden Sie hier.

Referenzen

Automobilindustrie
Audi AG - BMW AG -Daimler AG - Honda - Hyundai - MAN-Nutzfahrzeuge AG - ...

Reifenindustrie
Bandag - Black Star - Bridgestone - ...

Luft- und Raumfahrt
Airbus - Boeing - EADS (MBB) - MTU Aerospace - Rolls-Royce - ...

Elektronik / Computerindustrie etc.
Robert Bosch AG - Hitachi - Panasonic - ...

Andere Branchen
Blaser Jagdwaffen - Ferrero - Krones AG - GE Oil & Gas - Gaggenau - ...

Kommende Termine

Feb
24

24.02.2017 - 25.02.2017

Feb
28

28.02.2017 - 03.03.2017

Feb
28

28.02.2017

Feb
28

28.02.2017 - 02.03.2017

Mär
2

02.03.2017