Carl Zeiss Optotechnik GmbH - Optische Messtechnik
  • 1
  • 2
  • 3

ABIS II - Oberflächeninspektionssystem für unterschiedliche Ausbaustufen und Anlagenkonzepte

Objektive und schnelle Messung mit modularer Sensorik

Mit den ABIS II-Sensoren kann ein großes Spektrum an Fehlerarten erkannt werden. Hier bietet die sichere und rechtzeitige Detektion sowie eine objektive Bewertung bzw. Klassifikation von Dellen, Beulen, Einfallstellen, Welligkeiten, Einschnürungen, Rissen, etc. ein perfektes Qualitätssicherungsinstrument in der Produktion von Blechpressteilen und Rohkarosserien. Dabei profitiert der Anwender von der hohen Präzision und extrem kurzen Taktzeiten.

Die Sensorik der ABIS II-Systeme ist modular aufgebaut und bietet dadurch eine enorme Flexibilität. Die optionale Integration des Kontrastsensors erlaubt die zusätzliche Erkennung von kontrastsensitiven Fehlern, wie z. B. Klebereste, Kratzer und Verschmutzungen.

ABIS II - Durchgängige Analyse der Oberflächenqualität über die komplette Prozesskette

Viele Anwender in der Automobilindustrie setzen auf eine durchgängige Oberflächenqualitätsanalyse über die komplette Prozesskette. Die Bauteile werden hierbei als Einzelteil (ET), als Zusammenbau (ZSB) und nach der kathodischen Tauchlackierung (KTL) mit dem gleichen Messprogramm auf decklackrelevante Oberflächenfehler geprüft. Somit wird die Entwicklung eines Fehlers nach jeder Prozessstufe dokumentiert, wobei die praktische Erfahrung aus der Produktion zeigt, dass Oberflächenfehler nach einem Prozessschritt an Relevanz sowohl zunehmen als auch abnehmen können. Auf Basis einer prozessumfassenden Qualitätsanalyse erfolgt die erforderliche Nacharbeit punktgenau an den notwendigen Bauteilstellen und Prozessstufen, eine äußerst kostensparende Effizienzsteigerung im Finish-Bereich. Neben der Entwicklung eines Oberflächenfehlers innerhalb der Prozesskette erhält der Anwender aus den zeitlichen Veränderungen innerhalb eines Produktionszeitraumes wichtige Aussagen über die Qualitätsänderungen.

Bei einer Verschlechterung des Audit-Werts können frühzeitig Korrekturmaßnahmen, wie z. B. an den Pressenparametern oder Werkzeugflächen, vorgenommen werden, bevor Teile mit nacharbeitsrelevanten Fehlern produziert werden.

Beispiele für Fehler:

Das sagen unsere Kunden

  • "Mit dem Steinbichler Sensor sind wir für die Zukunft gut gerüstet und können auch den gestiegenen Anforderungen unserer Kunden Rechnung tragen."
  • "Die Oberflächeninspektionsanlage im Presswerk Nord überzeugt durch ihre Zuverlässigkeit und ist fester Bestandteil in unserem Prüfprozess."
  • "Ein immenser Vorteil des berührungslosen Scannens bietet sich zusätzlich beim Erfassen der einzelnen Stadien-Teile aus unseren Formwerkzeugen, um das Ziehverhalten des Bleches genauer analysieren und kritische Verformungsbereiche präziser beherrschen zu können. Nebenbei werden dadurch auch die Ergebnisse der Umformsimulationssoftware überprüfbar. Daß die geforderte Genauigkeit unseren Ansprüchen genügt, ließ die Entscheidung zugunsten des Steinbichler-Systems Comet LƎD fallen. Alles in Allem bietet Steinbichler ein leistungsstarkes, komfortabel zu bedienendes Digitalisiersystem, mit hochgenauen 3D-Daten generiert in kürzester Zeit, welches sich auch noch durch die kompakte Bauweise und günstigere Wartung im Vergleich zu einer taktilen Messmaschine auszeichnet. Der letzte Schritt die Erstmusterprüfberichte unserer Bauteile als 3D Scan abzuliefern, rückt dadurch in greifbare Nähe."
  • "Mit der Einführung des COMET LƎD aus dem Hause Steinbichler ist ein schneller und vor allem einfacher Übergang aus der Testproduktion in die Serienproduktion möglich. Zudem wird die Qualität unserer Glasartikel gesteigert."
  • "Ausschlaggebend bei der Entscheidung war auch das gute Preis-/Leistungsverhältnis, welches insbesondere für uns als Forschungseinrichtung bei Investitionen eine große Rolle spielt."

Anwenderberichte im Bereich Oberflächeninspektion

Anfahrt / Adresse



Carl Zeiss Optotechnik GmbH
Georg-Wiesböck-Ring 12
83115 Neubeuern
+49 8035 8704 0


Die Kontaktdaten unserer weltweiten Händler finden Sie hier.

Referenzen

Automobilindustrie
Audi AG - BMW AG -Daimler AG - Honda - Hyundai - MAN-Nutzfahrzeuge AG - ...

Reifenindustrie
Bandag - Black Star - Bridgestone - ...

Luft- und Raumfahrt
Airbus - Boeing - EADS (MBB) - MTU Aerospace - Rolls-Royce - ...

Elektronik / Computerindustrie etc.
Robert Bosch AG - Hitachi - Panasonic - ...

Andere Branchen
Blaser Jagdwaffen - Ferrero - Krones AG - GE Oil & Gas - Gaggenau - ...

Kommende Termine

Feb
24

24.02.2017 - 25.02.2017

Feb
28

28.02.2017 - 03.03.2017

Feb
28

28.02.2017

Feb
28

28.02.2017 - 02.03.2017

Mär
2

02.03.2017