Carl Zeiss Optotechnik GmbH - Optische Messtechnik
  • 1
  • 2

Information:PROBEscanner

Kontakt aufnehmen

Kostenlose Demo

 

 

PROBEscanner - effiziente Scanlösung

Der PROBEscanner von ZEISS Optotechnik ist eine außerordentlich kostengünstige und effiziente Scanlösung zur Vermessung großvolumiger Objekte.

Die Konzeption des Linienscanners mit integriertem Controller sowie intelligente Features gewährleisten einen besonders effizienten Messablauf; mit dem PROBEscanner steht somit eine leistungsfähige Ergänzung zur Verfügung, die sowohl ökonomische als auch technische Vorteile vereint.

Durch das große Messvolumen und die Möglichkeit, Detailscans an verschiedensten Stellen großer Bauteile von der selben Trackerposition aus zu erfassen, wird ein besonders komfortables und zeitsparendes Arbeiten ermöglicht. Auch an schwer zugänglichen Stellen ist die Datenaufnahme dank des großen Messabstands problemlos möglich.

Der Scanner verfügt über eine hohe Scanrate, dadurch kann der Sensor sehr schnell über das Objekt bewegt werden ohne an Detailgenauigkeit zu verlieren - ein weiterer Zeitgewinn für den Anwender.

Die Plug-and-Play Schnittstelle sorgt für eine außerordentlich schnelle Adaption des Scanners - innerhalb von nur wenigen Minuten kann das System zu einer echten Scan-Lösung erweitert werden.

Ein einzigartiger Rotationsadapter (von Leica Geosystems zum Patent angemeldet) erlaubt ein Verschwenken der Scanlinie um +/- 60°. So können Details einfach und schnell komplett erfasst werden.

Die zum Scanner gehörige Software PROBEscan ist von der T-SCAN Collect Software abgeleitet und besitzt einen nahezu identischen Funktionsumfang.

Technische Daten PROBEscanner:

Messtiefe: 100 mm
Mittlere Scanbreite: 55 mm
Mittlere Messentfernung: 110 mm
Abtastrate: 64.000 Punkte/s
Zeilenfrequenz: 100 Linien/s
Punkte pro Linie: 640 Punkte
Punktabstand: 0,093 mm
Genauigkeit: 40 µm
Gewicht: 670 g

Das sagen unsere Kunden

  • "Dank der großen Nachfrage nach Dienstleistungen, die mit einem Steinbichler System möglich sind, konnten wir bisher schon einige anspruchsvolle Messaufgaben übernehmen. Aufgrund unserer bisherigen Erfahrungen, haben wir das Potenzial der neuen Technik erkannt. Dies lässt uns positiv in die Zukunft blicken."
  • "Mit dem Einsatz der Steinbichler 3D Digitalisierungssysteme sind wir in der Lage, die Geometrieabsicherung von Pressteilen effektiv und schnell durchzuführen. Das Layout der von Steinbichler realisierten, automatisierten Anlage lässt eine Stichprobenkontrolle auf zwei separaten Messbereichen zu. Dadurch können wir den STEINBICHLER COMET Automated Sensor effizient nutzen und den Durchlauf zu analysierender Pressteile steigern."
  • "Das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis des Steinbichler Sensors hat uns ebenso überzeugt, wie die einfache Erlernbarkeit des Systems."
  • "Insbesondere die flexible Anpassungsfähigkeit an die vielfältigen Messsituationen und die einfache Bedienbarkeit der Messsystemsoftware haben uns den Einsatz sehr erleichtert und überzeugende Messergebnisse geliefert."
  • "Mit der Einführung des COMET LƎD aus dem Hause Steinbichler ist ein schneller und vor allem einfacher Übergang aus der Testproduktion in die Serienproduktion möglich. Zudem wird die Qualität unserer Glasartikel gesteigert."

Anwenderberichte im Bereich optischer Messtechnik

Anfahrt / Adresse



Carl Zeiss Optotechnik GmbH
Georg-Wiesböck-Ring 12
83115 Neubeuern
+49 8035 8704 0


Die Kontaktdaten unserer weltweiten Händler finden Sie hier.

Referenzen

Automobilindustrie
Audi AG - BMW AG -Daimler AG - Honda - Hyundai - MAN-Nutzfahrzeuge AG - ...

Reifenindustrie
Bandag - Black Star - Bridgestone - ...

Luft- und Raumfahrt
Airbus - Boeing - EADS (MBB) - MTU Aerospace - Rolls-Royce - ...

Elektronik / Computerindustrie etc.
Robert Bosch GmbH - Hitachi - Panasonic - ...

Andere Branchen
Blaser Jagdwaffen - Ferrero - Krones AG - GE Oil & Gas - Gaggenau - ...

Kommende Termine

Mai
24

24.05.2017 - 28.05.2017

Mai
24

24.05.2017 - 27.05.2017

Mai
30

30.05.2017 - 02.06.2017

Mai
31

31.05.2017 - 01.06.2017

Jun
1

01.06.2017 - 05.06.2017