Carl Zeiss Optotechnik GmbH - Optische Messtechnik

News

Hier finden Sie aktuelle Anwenderberichte, Presseartikel, Neues zu Produkten und Technologien auf einen Blick

Children categories

Anwenderberichte

Die Carl Zeiss Optotechnik GmbH bietet verschiedene Lösungen für diverse Produktbereiche an. Einige Anwendungsbeispiele zeigen Ihnen unsere Anwenderberichte. Sehen Sie welche Lösungen mit unseren Produkten möglich sind.

View items...

Presse

Finden Sie hier aktuelle Pressemitteilungen und Meldungen rund um die Firma ZEISS Optotechnik.

View items...

Neuigkeiten

Finden Sie hier aktuelle Themen rund um die Firma ZEISS Optotechnik.

View items...

Service

Hier erhalten Sie Informationen über neue Software Releases, Schulungen und Zubehör für die ZEISS Optotechnik Systeme.
View items...
Seit mehr als 34 Jahren setzt das renommierte Familienunternehmen Reifen Müller auf Sicherheit und Qualität seiner Produkte. Vor allem im Runderneuerungsbereich ist der nach ISO DIN 9002 und ECE 109 zertifizierte Produktionsablauf nach strengsten Qualitätskriterien ausgerichtet. Der Leiter des Runderneuerungswerks in Hammelburg, Uwe Müller, legt bei der Auswahl der Runderneuerungsmaschinen deshalb besonderen Wert auf Zuverlässigkeit und den neuesten Stand der Technik. Seit Anfang 2000 wird die Eingangsprüfung der Karkassen mit einem INTACT 1200 Shearografie-Reifenprüfsystem von Steinbichler Optotechnik durchgeführt. Mit drei Messköpfen ist diese Maschine bis heute das schnellste und damit auch kostengünstigste Shearografiesystem auf dem Markt und bietet sowohl technische…
Seit Ende 2006 betreibt die Kia Motors Corporation ihre erste Produktionsstätte in Europa (Slowakei) und setzt mit den modernen Fertigungsanlagen neue Standards in der Automobilproduktion. Höchste Qualität und Effizienz in allen Bereichen des Produktionsbetriebes spielen mit die wichtigste Rolle. Mit dem optischen Inspektionssystem ABIS II von Steinbichler Optotechnik wird die Oberflächenqualität der gefertigten Blechpressteile (Panels) in unmittelbarer Nähe des Pressenauslaufs auf das Genaueste überprüft. Das hochgenaue Sensorsystem erfasst sogar kleinste relevante Fehler wie z.B. Dellen, Beulen, Einfallstellen, Welligkeiten, Einschnürungen, Risse etc. bis zu einer minimalen Tiefe von bis zu 10 µm zuverlässig und schnell. Durch selektive Stichprobenmessungen ist eine kontinuierliche…
Digitalisierung des Renaissance-Innenhofes der Festung von Vélez Blanco im Metropolitan Museum of Art (New York) Anfang 1904 veräußerten die Herzöge von Medina Sidonia, in deren Besitz sich die Festung von Vélez Blanco (Andalusien/Spanien) befand, das wenige Mobiliar das damals noch in der Festung verblieben war. Im Mai des selben Jahres verkauften sie zudem das Schmuckstück des Bauwerks, den Renaissance-Innenhof mit seinen herrlichen Reliefs aus weißem Macael-Marmor für 80.000 Peseten an den französischen Händler J. Goldberg. Stein für Stein wurden die Fragmente auf Karren zum Hafen von Cartagena gebracht und von dort aus nach Marseille verschifft. Im Jahr 1913 erwarb George…
Montag, 31 März 2014 02:00

Designmodell vollendet

Designmodell vollendet Digitalisieren eines Clay-Modells mit dem Steinbichler COMET Messsystem und Aufbereitung der Daten zum Fräsen mit der Software PolyWorks® Die Aufgabe Im Designprozess eines Fahrzeugs werden unterschiedliche Ideen von Formen, Features und Charakterlinien zunächst in Zeichnungen und Renderings und später in einem 3D-Modell verwirklicht. Das Design nimmt in Form eines drei dimensionalen Clay-Modells Gestalt an. Eine Masse aus speziellem Clay (Ton) wird auf einen Grundträger aus Holz aufgebracht, und kann dann mit verschiedenen Werkzeugen von Hand geformt werden: Ein aufwendiger und zeitintensiver Prozess. Die Clay-Modelle dienen als Prototyp, um die Form der Außenhaut eines neuen Auto exakt bestimmen zu…
SYSTEM / APPLIKATION STEINBICHLER COMET 5, 3D Digitalisierung BRANCHE Historie / Archäologie KUNDE Edico a.s., Slovakia AUFGABENSTELLUNG Edico ist ein Unternehmen, das Produkte im IT-Bereich anbietet, unter anderem im historischen und archäologischen Bereich. Um das kulturelle Erbe zu bewahren, digitalisiert und archiviert Edico verschiedene Arten von historischen Artefakten. Zu den bemerkenswertesten gehört die Venus von Vestonice. Die Aufgabe war ein 3D-Model durch eine virtuelle Studie zu erstellen, z. B. Form, Oberfläche sowie Werkzeuge, die bei der Herstellung verwendet wurden. STEINBICHLER – LÖSUNG UND PRODUKT Der COMET 5 Sensor ist hervorragend dazu geeignet, Messungen zum Prüfen von Maßen, Form- und Lagetoleranzen…
SYSTEM / APPLIKATION COMET 5 4M Sensor INSPECTplus Auswertesoftware BRANCHE Werkzeugbau / Vermessung KUNDE Erdrich Umformtechnik GmbH, Renchen-Ulm Automobilzulieferer von Blechformteilen AUFGABENSTELLUNG Als Lösungs- und Entwicklungspartner hat sich die Firma Erdrich in ihrer 50-jährigen Firmengeschichte international zu einem „Global Player“ in der Umformtechnik entwickelt. Im Bereich Werkzeugbau steht hier u. a. die Vermessung von formgebenden Aktivteilen im Vordergrund. Außerdem spielt die frühzeitige Fehlerdetektion an Produktionsteilen eine wichtige Rolle. LÖSUNG UND PRODUKT Bei der Produktentwicklung von Werkzeugen werden sehr viele Anpassungen über einen mehrwöchigen Zeitraum ausgeführt. Die individuelle Formgebung muss jedes Mal ausprobiert werden und dann von Hand nachgearbeitet werden. Im…
SYSTEM / APPLIKATION STEINBICHLER T-SCAN 3D Digitalisierung BRANCHE Automobiltechnik KUNDE Faurecia Slovakia s.r.o AUFGABENSTELLUNG Faurecia Slovakia ist eine Tochterfirma von French Faurecia, welche Sitze, Frontstoßstangen, Abgasanlagen, Armaturenbretter und andere Ausstattungselemente produzieren. Faurecia verwendet den STEINBICHLER T-SCAN für Mess- und Regeltechnik der Dimensionen und Profile vor allem auf Armaturenbretter, Türverkleidungen und Ausstattungselemente. STEINBICHLER – LÖSUNG UND PRODUKT Neue Entwicklungen bei der Hardware des Laserscanners T-SCAN machen Sammlungen von 3D-Daten sehr viel einfacher und effektiver: die extrem kompakte und mobile Konfiguration des Systems ist die optimale Lösung für Anwendungen, die erweiterte Mobilität erfordert, z. B. für Innen- und Außenausstattung im Automobilbereich. Der…
SYSTEM / APPLIKATION STEINBICHLER COMET LƎD, STEINBICHLER INSPECTplus Software BRANCHE University / Education KUNDE Bern University of Applied Sciences, Engineering and Information Technology, Institute for Human Centered Engineering, Biomedical Engineering Lab AUFGABENSTELLUNG An der Berner Fachhochschule – Technik und Informatik (BFH-TI) werden im Biomedical Engineering Lab unter anderem Instrumente, Systeme und Verfahren erforscht und entwickelt, welche den Menschen in der Bewältigung des täglichen Lebens unterstützen, der Lebenserhaltung dienen oder eine bessere Lebensqualität ermöglichen. Zum Beispiel ist das Ziel des Biomedical Engineering Labs eine genauere Vorstellung vom Verhalten menschlicher Knochen und/oder Implantate unter Belastung zu erhalten. STEINBICHLER – LÖSUNG UND PRODUKT…
SYSTEM / APPLIKATION STEINBICHLER COMET 5 Sensor STEINBICHLER INSPECTplus Auswertesoftware BRANCHE Measurement / Vermessung KUNDE Ing. -Büro Andreas Rühmer, Battenberg Vermessungsdienstleistungen AUFGABENSTELLUNG Als Dienstleister im Bereich Lohnmessungen führt das Ingenieurbüro Rühmer bis zu 1.000 Erstmusterprüfungen pro Jahr für Kunden aus unterschiedlichsten Industriezweigen durch. Seit einigen Jahren geht der Trend immer mehr von taktiler Messung in Richtung berührungsloses Messen. Anlass genug für die Firma Rühmer ihr Angebot um ein System zur optischen Messung zu ergänzen. STEINBICHLER – LÖSUNG UND PRODUKT Aufgrund der immer komplexer werdenden Geometrien und der steigenden Anzahl von Freiformflächen, werden immer öfter nur noch wichtige Funktionsmaße taktil oder…

Das sagen unsere Kunden

  • "Die optische Oberflächeninspektionsanlage muss Tag und Nacht einsatzbereit sein und ersetzt nun den Abziehstein des Prüfers. Somit können jetzt in der gleichen Zeit mehr Teile geprüft und objektiv klassifiziert werden."
  • "Die Ergebnisse und Erfahrungen der gemeinsam vom Presswerk, Karosseriebau und der QS-Fertigung durchgeführten Versuche waren durchweg positiv."
  • "Die Steinbichler-Anlagen machen sich täglich bezahlt."
  • "Die Anschaffungskosten für den optischen Sensor haben sich innerhalb eines Jahres amortisiert. Um unsere Messdienstleistung weiter auszubauen, prüfen wir im Konzern zurzeit sogar den Kauf eines zweiten Steinbichler Systems."
  • "Dass uns von der Firma Steinbichler der Sensor zu Testzwecken zur Verfügung gestellt wurde, hat uns die Entscheidung erleichtert. Und die positiven Erfahrungen haben sich bis heute voll bestätigt."

Anfahrt / Adresse



Carl Zeiss Optotechnik GmbH
Georg-Wiesböck-Ring 12
83115 Neubeuern
+49 8035 8704 0


Die Kontaktdaten unserer weltweiten Händler finden Sie hier.

Referenzen

Automobilindustrie
Audi AG - BMW AG -Daimler AG - Honda - Hyundai - MAN-Nutzfahrzeuge AG - ...

Reifenindustrie
Bandag - Black Star - Bridgestone - ...

Luft- und Raumfahrt
Airbus - Boeing - EADS (MBB) - MTU Aerospace - Rolls-Royce - ...

Elektronik / Computerindustrie etc.
Robert Bosch GmbH - Hitachi - Panasonic - ...

Andere Branchen
Blaser Jagdwaffen - Ferrero - Krones AG - GE Oil & Gas - Gaggenau - ...

Kommende Termine

Aug
10

10.08.2017 - 13.08.2017

Aug
23

23.08.2017 - 26.08.2017

Sep
12

12.09.2017 - 14.09.2017

Sep
13

13.09.2017 - 15.09.2017

Sep
14

14.09.2017 - 16.09.2017