Carl Zeiss Optotechnik GmbH - Optische Messtechnik

Fordern Sie das Whitepaper zur Optischen Messtechnik kostenlos an




Ja, ich möchte in Zukunft interessante Neuigkeiten rund um die Firma ZEISS Optotechnik erfahren.
(Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich von unserem Newsletter abzumelden)




Die mit * gekennzeichneten Felder benötigen wir, um Ihre Anfrage bestmöglich zu beantworten.

Welchen Nutzen hat die Einführung eines optischen Messverfahrens für Ihr Unternehmen?

VORTEILE DES OPTISCHEN MESSENS

Sie verwenden aktuell konventionelle Koordinatenmessmaschinen (KMG) und möchten Ihre Arbeit mit neuer Technologie effizienter und nachhaltiger gestalten? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten und Vorteile der optischen Messtechnik, im Speziellen der 3D Digitalisierung mittels Streifenlichtprojektion.

Neue, vielfältigste Möglichkeiten eröffnen sich für Sie mithilfe der Einführung eines optischen Messverfahrens. Vollflächiges Erfassen der gesamten Objektoberfläche bringt eine völlig neue Dimension an Aussagekraft über Ihre Prozesse. Ob Sie den klassischen Soll-Ist-Vergleich betreiben, bei der Erfassung von Designmustern Ihren Formfindungsprozess beschleunigen oder „alte“ Bauteile, wozu keine CAD-Daten (mehr) existieren über eine Flächenrückführung als parametrisiertes CAD-File wieder digital darstellbar machen - die optische Messtechnik bringt Sie in vielen Richtungen weiter nach vorne.

Durch das berührungslose Antasten können Sie auch leicht verformbare Materialien (z. B. geschäumte Objekte) vermessen, die konventionell über KMG´s nicht prozesssicher messbar sind. Mit der optischen Messtechnik schließen Sie also einerseits Ihre weißen Flecken in der Durchgängigkeit der Datenverfügbarkeit und bringen sich gleichzeitig mit einer Zukunftstechnologie schon heute in Ihrem Markt in eine bessere Ausgangssituation. Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, Kunden und Partnern, dass Sie in Ihrer Branche zu den Vorreitern gehören, der agiert und nicht nur reagiert. Ihre Mitarbeiter binden Sie durch die Weiterqualifikation auf neue Technologien stärker an sich und steigern so die Identifikation und Zufriedenheit in Ihrem Unternehmen.

Lesen Sie weiter:
• Wie funktioniert das Streifenprojektionsverfahren?
• Wie sieht die Praxis für den Anwender aus?
• Welche konkreten Vorteile hat diese Art der 3D Messtechnik?
• Wie schnell kommen Sie typischerweise zum Messergebnis?
• Mit welcher Qualität und Genauigkeit können Sie rechnen?
• Welche Einsatzmöglichkeiten des optischen Messverfahrens gibt es?
• Wo liegen die Limits der Systeme und wie kann man sie umgehen?
• Wie sieht ein konkretes Praxisbeispiel von ZEISS Optotechnik aus?

Erfahren Sie mehr über die Unterschiede taktiler Messtechnik zu optischer Messtechnik.

Das sagen unsere Kunden

  • "Die gut durchdachte Benutzerführung des Sensors ermöglicht uns und unseren Studenten, diese durchaus komplexe Technologie einfach zu verwenden. Und die dabei erreichte Präzision des COMET LƎD ist beeindruckend."
  • "Freude mit Schuhen - ist unsere Unternehmensphilosophie. Der Einsatz des neuen 3D-Sensors unterstützt uns in der Entwicklung begehrter Schuhmodelle, die unsere Käuferinnen mit Freude tragen."
  • "Ausschlaggebend bei der Entscheidung war auch das gute Preis-/Leistungsverhältnis, welches insbesondere für uns als Forschungseinrichtung bei Investitionen eine große Rolle spielt."
  • "Mit dem Einsatz der Steinbichler 3D Digitalisierungssysteme sind wir in der Lage, die Geometrieabsicherung von Pressteilen effektiv und schnell durchzuführen. Das Layout der von Steinbichler realisierten, automatisierten Anlage lässt eine Stichprobenkontrolle auf zwei separaten Messbereichen zu. Dadurch können wir den STEINBICHLER COMET Automated Sensor effizient nutzen und den Durchlauf zu analysierender Pressteile steigern."
  • "Ein immenser Vorteil des berührungslosen Scannens bietet sich zusätzlich beim Erfassen der einzelnen Stadien-Teile aus unseren Formwerkzeugen, um das Ziehverhalten des Bleches genauer analysieren und kritische Verformungsbereiche präziser beherrschen zu können. Nebenbei werden dadurch auch die Ergebnisse der Umformsimulationssoftware überprüfbar. Daß die geforderte Genauigkeit unseren Ansprüchen genügt, ließ die Entscheidung zugunsten des Steinbichler-Systems Comet LƎD fallen. Alles in Allem bietet Steinbichler ein leistungsstarkes, komfortabel zu bedienendes Digitalisiersystem, mit hochgenauen 3D-Daten generiert in kürzester Zeit, welches sich auch noch durch die kompakte Bauweise und günstigere Wartung im Vergleich zu einer taktilen Messmaschine auszeichnet. Der letzte Schritt die Erstmusterprüfberichte unserer Bauteile als 3D Scan abzuliefern, rückt dadurch in greifbare Nähe."

Anfahrt / Adresse



Carl Zeiss Optotechnik GmbH
Georg-Wiesböck-Ring 12
83115 Neubeuern
+49 8035 8704 0


Die Kontaktdaten unserer weltweiten Händler finden Sie hier.

Referenzen

Automobilindustrie
Audi AG - BMW AG -Daimler AG - Honda - Hyundai - MAN-Nutzfahrzeuge AG - ...

Reifenindustrie
Bandag - Black Star - Bridgestone - ...

Luft- und Raumfahrt
Airbus - Boeing - EADS (MBB) - MTU Aerospace - Rolls-Royce - ...

Elektronik / Computerindustrie etc.
Robert Bosch GmbH - Hitachi - Panasonic - ...

Andere Branchen
Blaser Jagdwaffen - Ferrero - Krones AG - GE Oil & Gas - Gaggenau - ...

Kommende Termine

Jun
28

28.06.2017 - 29.06.2017

Jul
4

04.07.2017 - 07.07.2017

Jul
5

05.07.2017

Jul
17

17.07.2017 - 21.07.2017

Aug
10

10.08.2017 - 13.08.2017